Enddarmzentrum München-Bavaria

Fachübergreifende Gemeinschaftspraxis (-Alle Kassen-)

Erkrankungen des Enddarmes und der Afterregion sind viel weiter verbreitet als allgemein angenommen wird. Etwa die Hälfte der westeuropäischen Bevölkerung leidet im Laufe des Lebens an Beschwerden in dieser Körperregion. Dabei wird eine große Zahl unterschiedlicher Erkrankungen und Beschwerden im Volksmund unter dem Oberbegriff „Hämorrhoiden“ zusammengefasst.

Viele Betroffene verschweigen aus Schamgefühl ihre Beschwerden. Dadurch können krankhafte Veränderungen im Enddarm- und   Analbereich chronisch werden. Das erschwert und verlängert in der Regel die Beschwerden und deren Behandlung.

Die meisten proktologischen Erkrankungen sind bei rechtzeitiger Behandlung gut und effektiv zu behandeln.
Gerade weil die verschiedenen Erkrankungen oft mit identischen Beschwerden einhergehen, sind die Untersuchung und Behandlung durch einen erfahrenen Proktologen wichtig und können langwierige Verläufe vermeiden.